Mitglieder

Die Wiener Psychoanalytische Vereinigung besteht aus ordentlichen, außerordentlichen, provisorischen, affiliierten, Ehren- und Fördermitgliedern sowie aus KandidatInnen.

 
Ordentliche Mitglieder sind jene, die ihre Ausbildung in der WPV abgeschlossen haben, womit sie gleichzeitig Mitglied der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPV) sind. AnalytikerInnen.
 
Provisorische Mitglieder und KandidatInnen sind jene, die noch in Ausbildung sind. Haben diese den Zusatz „i.A.u.S.“ sind sie berechtigt, Psychoanalysen unter Supervision durchzuführen. 
 
Affiliierte Mitglieder werden über Vorschlag des Vorstands von den Mitgliedern gewählt:
Prof. Dr. Ernst Beer
Univ.-Doz. Dr. Jürgen Pelikan
Mag. Wolfgang Martin Roth
Univ.-Doz. Dr. Ruth Wodak
 
Als Ehrenmitglieder können Personen gewählt werden, die sich um die Psychoanalyse besonders verdient gemacht haben:
Prof. Dr. Otto Kernberg
 
Fördernde Mitglieder sind solche, die dem Verein finanzielle Förderung und andere Leistungen in beträchtlichem Ausmaße zuteil werden lassen.
 
Ordentliche, provisorische und korrespondierende Mitglieder mit Lehrfunktion finden Sie hier:
Zum Mitgliederverzeichnis: AnalytikerInnen.