Subscribe to Front page feed

Die Wiener Psychoanalytische Vereinigung (WPV) wurde 1908 als wissenschaftliche Gesellschaft von Sigmund Freud und seinem Kreis gegründet und ist ihrerseits Gründungsmitglied der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPV).

 

Zu ihren Einrichtungen zählen
das Lehrinstitut (psychoanalytische Ausbildung),
das Ambulatorium (therapeutische Einrichtung),
die Wiener Psychoanalytische Akademie, eine Bibliothek und das Archiv.

"THINKING ON THE BORDER"

International Psychoanalytic Conference in Belgrade

1 – 4 June 2017

 

The Psychoanalytical Society of Serbia, together with twelve psychoanalytic societies from nine countries of the region, is organizing the Conference to take place in Belgrade from 2 - 4 June 2017 THINKING ON THE BORDER
which is an opportunity for us to meet and think together about this theme, both contemporary and ever-important.

  mehr über "THINKING ON THE BORDER"

Freud im Korb - Psychoanalyse im Boudoir Sommersemester '17

2.5.2017: Felicitas Datz - "Darf man auch ficken sagen?"- Das psychoanalytische Behandlungszimmer als Boudoir

Zeit & Ort: 20Uhr c.t.; Café Korb, Brandstätte 9, 1010 Wien

  mehr über Freud im Korb - Psychoanalyse im Boudoir Sommersemester '17

Filmtipp AUF EDITHS SPUREN

Am 31. März startet der Film AUF EDITHS SPUREN von Peter Stephan Jungk in den österreichischen Kinos:
 

Edith Tudor-Hart war Peter Stephan Jungks Großtante und eine mutige Frau mit einer Mission:
Der Schriftsteller und Filmemacher versucht den Rätseln ihres Lebens, von dem selbst ihr nahestehende Menschen nichts wussten, auf die Spur zu kommen – in Österreich, Großbritannien und Russland.
Ein Dokumentarfilm über eine bedeutende Fotografin, zugleich das Porträt einer Spionin und die Geschichte eines Familiengeheimnisses.

  mehr über Filmtipp AUF EDITHS SPUREN