Subscribe to Front page feed

Die Wiener Psychoanalytische Vereinigung (WPV) wurde 1908 als wissenschaftliche Gesellschaft von Sigmund Freud und seinem Kreis gegründet und ist ihrerseits Gründungsmitglied der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPV).

 

Zu ihren Einrichtungen zählen
das Lehrinstitut (psychoanalytische Ausbildung),
das Ambulatorium (therapeutische Einrichtung),
die Wiener Psychoanalytische Akademie, eine Bibliothek und das Archiv.

Anna Freud Vorlesung 2017

„Und haben fast die Sprache in der Fremde verloren“: Bedrohung und Rettung seelischer Repräsentation in psychoanalytischer Perspektive
Prof. Dr. Joachim Küchenhoff

 

Wann: 10.November 2017 um  20.15h
Ort: Hörsaal A, Universitätsklinik für Psychiatrie,
        Klinik im Südgarten

  mehr über Anna Freud Vorlesung 2017

Maimonides Lectures: Aufhebung der Schuld durch Wiedergutmachung?

Einladung zu den 6. „Maimonides Lectures: Versöhnung. Aufhebung der Schuld durch Wiedergutmachung?“

Im Geist des Philosophen, Arztes und Gelehrten Mosche ben Maimon wurde das Programm zum Reformationsjubiläum auf interreligiöse Konflikte und darauffolgende langwierige Versöhnungsprozesse ausgerichtet.

Wann: am Mittwoch 29.11. und Donnerstag 30.11.2017
Wo: in der Österreichische Akademie der Wissenschaften
        Dr. Ignatz Seipl Platz 2
        1010 Wien

 

Nähere Informationen entnehmen sie dem beigefügten Prorgamm. mehr über Maimonides Lectures: Aufhebung der Schuld durch Wiedergutmachung?

Psychoanalysis today - Ausgabe 3: MIGRATION

Wir wollen Sie auf das von IPA und EPF herausgegebene eJournal "PSYCHOANALYSIS.today" hinweisen, dessen 3. Ausgabe sich dem Thema Migration widmet.

Autoren unterschiedlichster Länder - Rudi Vermote, Vamik Volkan u.a..m. - beleuchten in ihren Artikeln verschiedene Seiten dieses aktuellen und vielschichtigen Themas.

http://www.psychoanalysis.today/de-DE/Home.aspx 

 

Allgemeines zum eJournal: Beiträge erwünscht! mehr über Psychoanalysis today - Ausgabe 3: MIGRATION