Subscribe to Front page feed

Die Wiener Psychoanalytische Vereinigung (WPV) wurde 1908 als wissenschaftliche Gesellschaft von Sigmund Freud und seinem Kreis gegründet und ist ihrerseits Gründungsmitglied der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPV).

 

Zu ihren Einrichtungen zählen
das Lehrinstitut (psychoanalytische Ausbildung),
das Ambulatorium (therapeutische Einrichtung),
die Wiener Psychoanalytische Akademie, eine Bibliothek und das Archiv.

IPSO Colloquium

The Aim of all Life is Death - Debating the Death Drive Today

July 1-3, 2016
1010 Wien, Salzgries 16

 

Die KandidatInnen der Wiener Psychoanalytischen Vereinigung (WPV) und des Wiener Arbeitskreis für Psychoanalyse (WAP) laden herzlich ein zu einer Tagung der Internationial Psychoanalytical Studies Organization (IPSO), der KandidatInnenorganisation der International Psychoanalytical Association (IPA). mehr über IPSO Colloquium

7. Deutschsprachige Internationale Psychoanalytische Tagung (DIPSAT) 2016

Phantasien der Gegenwart
13.-16.Oktober 2016

Veranstaltungsort: Billrothhaus - Gesellschaft der Ärzte, Frankgasse 8, 1090 Wien
nähere Informationen: http://dipsat.wien/cms/Startseite

 

Welche unbewussten Phantasien bewegen heutige Gesellschaften? Das Unbewusste bewahrt alte Erbschaften. Freud glaubte in den sogenannten Urphantasien traumatische Ereignisse der Menschheitsgeschichte wiederzuerkennen. Aber gibt es im Unbewussten auch ein update durch neuere Ereignisse?

  mehr über 7. Deutschsprachige Internationale Psychoanalytische Tagung (DIPSAT) 2016